Fahrerlaubnis der Klasse B mit Schlüsselzahl 96 B96

Sie möchten mit einem Auto und einem Anhänger unterwegs sein und die zulässige Gesamtmasse der Kombination liegt über 3,5t (Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse)?
Wenn Sie nur knapp über dieser Grenze liegen, das heißt über 3,5t aber bis max. 4,25t zulässiger Gesamtmasse der Kombination (Zugfahrzeug und Anhänger), dann können Sie bei uns durch eine qualifizierte Fahrerschulung die Berechtigung zum Führen einer solchen Kombination erwerben.
Wir begleiten Sie gern auf dem Weg zum eigenen „Anhänger“-Führerschein Klasse B 96!
Bei uns finden Sie neben einer guten Beratung, flexiblen Unterrichtszeiten und motivierten Fahrlehrern auch eine hohe Qualität in der Fahrausbildung.

Gemäß unserem Leitbild verfolgen wir gemeinsam mit unseren Fahrschülern ein Ziel:
Eine erfolgreiche Ausbildung mit dem Ziel des eigenen Führerscheins!

Definition für die Fahrerlaubnis der Klasse B /
mit Schlüsselzahl 96

Fahrzeugart: Fahrzeugkombinationen
Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B (Pkw oder leichter Lkw) und Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und wenn die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3,5t übersteigt, aber 4,25t nicht übersteigt.
Es ist eine spezielle Schulung in der Fahrschule notwendig (Fahrerschulung)!


Der Inhalt dieser Ausbildung ist wie folgt gesetzlich vorgeschrieben:

Theoretische Mindestausbildung

  • Theorie: 150 min.
  • Prüfung: entfällt

Praktische Mindestausbildung

  • Praktische Übungen: 210 min.
  • Fahren im Realverkehr: 60 min.
  • Prüfung: entfällt


Sie erhalten nach Absolvierung der Fahrerschulung eine Bescheinigung von uns und müssen die Schlüsselzahl 96 bei der Fahrerlaubnisbehörde in Ihren Führerschein eintragen lassen.


Haben Sie noch Fragen zur Klasse B 96?
Dann rufen Sie uns an oder lassen Sie sich in unserer Filiale beraten.