Ein Führerschein ist Freiheit

Der Führerschein bedeutet mehr Freiheit und Unabhängigkeit im Leben. Ob privat oder beruflich – Führerscheinbesitzer agieren flexibler im Alltag: Sein Ziel aussuchen und losfahren, Dinge erledigen und den Stauraum nutzen.

Unter den neuen Formen der Mobilität erfreut sich vor allem das Carsharing immer größerer Beliebtheit, besonders in Städten und Ballungszentren. Da heißt es dann: einsteigen und losfahren. Der Führerschein macht es möglich!

Ein Führerschein ist Verantwortung

Einen Führerschein zu besitzen, bedeutet ein hohes Maß an Verantwortung für sich selbst und für andere Verkehrsteilnehmer zu tragen. Vertrauensgrundsätze wirken hier sofort. Diese Vertrauensgrundsätze zu erlernen ist ein elementares Element im Führerschein Kurs (7 oder 14 Tage).

Wir möchten alle unsere Kunden auf dem Weg zu verantwortungs- und rücksichtsvollen Fahrzeugführern begleiten. Wir verstehen uns auch nach der Ausbildung als ein Partner in allen Fragen rund um das Auto und den Führerschein.

Je nach Führerscheinklasse lernt man unterschiedliche Regeln und Vorgaben, doch Vekehrsschilder-Regeln und andere Grundlagen sind überall gleich. Wichtig bei den Führerscheinklassen sind die Gewichte der Fahrzeuge (Angabe in Tonnen).

Führerscheinklassen

Überblick über die Führerscheinklassen, die wir ausbilden:

PKW

B17
B
B96
BE

 

Motorrad

Mofa
AM
A1
A2
A

 

LKW

C1
C1E
C
CE

 

Bus

D1
D1E
D
DE